ElekTrAktions 2019 - die Fortsetzung


Ein Raum, 24 Stunden, zwei Künstler*innen, ein Unikat.

Nach der erfolgreichen letzten Edition geht ElekTrAktions mit einer neuen Trilogie von „live Acts“ zwischen Mai und Juni 2019 weiter.

Insgesamt 6 Künstler*innen (aus Bremen, Hamburg, Hannover, Berlin) werden sich zum ersten Mal begegnen und gemeinsam schöpferisch arbeiten. In maximal 24 Stunden wird eine multimediale Performance entstehen, die dem Publikum als Unikat präsentiert wird.

Die neugestalteten Räume des Theater SCHLACHTHOF werden zum modellierbaren Behältnis, inmitten die Zuschauer die Acts live erleben können.

Ein besonderer Service für diese Ausgabe: Das Theater holt sein Publikum direkt aus der City mit einem Shuttle Service ab, um es auf der kleinen Reise zum charmanten historischen Hafengebiet zu begleiten.

ACT 3 – 04. Mai 2019 Tomas Bünger / Tanz Joachim Heintz / Elektronik

ACT 4 – 18. Mai 2019 Sólveig Thoroddsen Jónsdóttir / Harfe Katrin Bethge / live Video (Overheadprojektor) Riccardo Castagnola / Elektronik

ACT 5 – 08. Juni 2019 Magali Sander Fett / Tanz Gabriele Lattuada / Schlagzeug + Elektronik

++ BEGINN ++ 21 Uhr – Ladestraße 1, 28197 Bremen

++ Shuttle Service++ ab 20 Uhr, Horner Eck (Friesenstraße 95 - 28203 Bremen)

++ EINTRITT ++ 6-12 €

++ INFOS & RESERVIERUNGEN +++ theater@schlachthof-bremen.de www.theaterschlachthof.com/elektraktions

++ VIDEO DOKUMENTATION über das Projekt 2018 ++ https://youtu.be/f_vetbUQSzA

#riccardocastagnola #elektraktions #LiveElektronik #tanz #Theater #Performance #KonzertPerformance #livevideo

schllogoG.jpg

theaterSCHLACHTHOF // KULTURZENTRUM SCHLACHTHOF BREMEN // Findorffstraße  51 // 28215 Bremen // Tel.: +49 421 3777534 // Mail: theater@schlachthof-bremen.de // Facebook // Instagram // Impressum // Datenschutzerklärung