06., 07. und 09. Mai // 20h // Angstgesellschaft: Die Trauer der Schweine // Castagnola, Handschuh, Korcinskaja // Kesselhalle

April 19, 2018

Angstgesellschaft: Die Trauer der Schweine

ein Musiktheater-Projekt von Riccardo Castagnola, Levin Handschuh und Sofia Korcinskaja 

 

mit 

Tobias Pflug

 

weitere Vorstellungen: 07. Mai, 09. Mai 2018 jeweils 20h

 

 

„The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown“ (H.P. Lovecraft)

 

Ein immersives, szenisch-installatives Radio-Raum-Konzert, bei dem die Zuschauer als rezipierende Akteure in einer Expedition dem Unbekanntem und der daraus resultierenden Angst begegnen. Von einem Fremden durch das 1892 erbaute Gebäude durch den Abend geführt, sind sie Katastrophentouristen, die auf in den Überresten der ehemaligen Schlachtereianlagen zunächst die Geschichte deren Niedergangs erfahren, bevor sie diesen in völliger Dunkelheit musikalisch erneut und direkt durchleben – sie geraten in ein Sperrfeuer aus Musik von Xenakis, Liszt oder dem „Texas Chainsaw Massacre“ und werden damit konfrontiert, wie das Unbekannte zur physischen Kraft wird.

 

Eintritt: 6 - 12€

Vorbestellungen: 0421/377750

 

weitere Vorstellungen: 07. Mai, 09. Mai 2018 jeweils 20h

 

Gefördert vom Senator für Kultur Bremen
 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

schllogoG.jpg

theaterSCHLACHTHOF // KULTURZENTRUM SCHLACHTHOF BREMEN // Findorffstraße  51 // 28215 Bremen // Tel.: +49 421 3777534 // Mail: theater@schlachthof-bremen.de // Facebook // Instagram // Impressum // Datenschutzerklärung